Über mich

Beruflich

arbeite ich als Bildungsreferentin beim Jugendring Enzkreis e.V.

Privat

bin ich zur Zeit vor allem Mama (Jakob, geb. 2009, Antonia, geb. 2011 und Benjamin, geb. 2013). 

Hobbymäßig

unterwegs war ich viele Jahre lang vor allem im Musikverein Enzberg, wo ich nicht nur 20 Jahre Tenorhorn spielte, sondern auch seit meinem 16 Lebensjahr einen Großteil meiner Energie für die Kinder- und Jugendarbeit verwendete. Angefangen von Blockflötenunterricht für die ab 6jährigen bis hin zu Instrumental- und Orchesterunterricht für Jugendliche zwischen 10 und 18 Jahren. Lange Zeit dirigierte ich das MVE-Jugendorchester und war ehrenamtlich als Stellv. Jugendleiterin sowie als Jugendleiterin tätig. Zurzeit befinde ich mich sozusagen in "musiklaischer Elternzeit", unterstütze den MVE aber noch tatkräftig als Moderatorin oder als Helfer bei verschiedenen Festivitäten.

Zur AbenteuerKinderWelt

gekommen bin ich durch einen Bericht in der Zeitschrift "Eltern", der mich dazu inspirierte, eine Ausbildung zur Kursleiterin zu machen. Da meine eigenen Kinder im selben Alter waren wie die Zielgruppe, konnte ich das Erlernte gleich zu Hause erproben und dann gut getestet mit in die eigenen Kurse nehmen.